AKTUELLE PRESSEINFORMATION

Wien, am 24. Oktober 2007

PRESSEINFORMATION NR. 7/2007

SEMPERIT STARTET PRODUKTION VON SYNTHETISCHEN OPERATIONSHANDSCHUHEN IN WIMPASSING

Wien/Wimpassing, 24. Oktober 2007 – Die Semperit Gruppe, ein international führender Konzern der Kautschuk- und Kunststoffindustrie, hat die Produktion eines synthetischen Operationshandschuhs in Wimpassing, Niederösterreich, aufgenommen. Damit produziert das Unternehmen erstmals synthetische Operationshandschuhe in  einem Stammwerk selbst. Bislang wurden in Österreich ausschließlich sterile Latex-handschuhe hergestellt, während sich Semperit in Thailand auf die Produktion von Untersuchungshandschuhen spezialisiert hat.

Mit der Einführung des neuen synthetischen Operationshandschuhs, der unter der Marke Sempermed Syntegra IR vertrieben wird, wurde auch der Ausbau des Werks beschlossen. Zusätzlich zu den bislang im Einsatz befindlichen fünf Tauchanlagen soll im kommenden Jahr eine weitere Kettentauchanlage in Betrieb genommen werden, um die anhaltend gute Auftragslage für Operationshandschuhe zu befriedigen. Diese Investition mit einem Gesamtvolumen von rund 2 Mio. EUR bedeutet eine nachhaltige Stärkung der österreichischen Produktionsstätte des Semperit Konzerns.

Parallel zum Aufbau einer Produktion für synthetische Operationshandschuhe wird auch die Ausbringung von hochwertigen puderfreien Operationshandschuhen in den kommenden Jahren erhöht. In beiden Segmenten ist mit einem Anstieg der Nachfrage zu rechnen. Durch den Ausbau der Kapazitäten ist das weitere Wachstum von Semperit im Bereich hochwertiger Operationshandschuhe gesichert.

„Mit der Entwicklung und Produktion eines synthetischen Operationshandschuhs folgen wir dem aktuellen Markttrend“, erklärt DI Clemens Eichler, Leiter des für Handschuhe zuständigen Segments Sempermed. „Der neue Sempermed Syntegra IR besitzt viele hervorragende Eigenschaften eines Latexhandschuhs, vermeidet aber das Risiko von Allergien.“

Weitere Informationen zu dem neuen synthetischen Operationshandschuh Sempermed Syntegra IR finden Sie auf der Website www.sempermed.com

Über die Semperit Gruppe:

Die börsennotierte Semperit-Gruppe ist eines der weltweit führenden und mit mehr als 180 Jahren Erfahrung eines der traditionsreichsten Unternehmen in der Kautschuk- und Kunststoffindustrie. Derzeit verfügt das Unternehmen über 18 Produktionsbetriebe und zahlreiche Vertriebsniederlassungen auf drei Kontinenten – Europa, Asien und Amerika. Semperit entwickelt, erzeugt und vermarktet Kautschuk- und Kunststoff-produkte in vier Geschäftsfeldern: Sempermed (Handschuhe), Semperflex (Schläuche), Semperform (Formartikel) und Sempertrans (Förderbänder).


Für Rückfragen:

Semperit AG Holding
Investor Relations
Mag. Sybille Bernhardt
Tel.: +43 (1) 79 777-210
E-mail: sybille.bernhardt@semperitgroup.com

Kontaktperson

Monika Riedel
Director Group Communications and Sustainability
T +43 1 79777-620