AKTUELLE PRESSEINFORMATION

Wien, am 27. April 2007

PRESSEINFORMATION NR. 3/2007

SEMPERIT AG HOLDING BESTÄTIGT VORLÄUFIGE ZAHLEN

Wien, am 27. April 2007 - Die Semperit AG Holding, weltweit tätiger Spezialist in der Kautschuk- und Kunststoffindustrie, bestätigt die am 1. März bekannt gegebenen vorläufigen Ergebniszahlen für das Geschäftsjahr 2006. Demnach hat Semperit zum nunmehr 16. Mal in ununterbrochener Folge die Konzernresultate verbessert. Während der Umsatz um 11,5 % auf 574,1 Mio. EUR zulegte, stieg das Ergebnis vor Steuern um 1,4 % auf 54,3 Mio. EUR und das Konzernergebnis um 9,0 % auf 40,0 Mio. EUR.

Aufgrund des guten Ergebnisses wird der Vorstand der Hauptversammlung nach 77 Cent je Aktie für 2005 eine Erhöhung der Dividendenzahlung auf 84 Cent je Aktie für das Geschäftsjahr 2006 vorschlagen.

In den ersten Monaten des Geschäftsjahres 2007 hat Semperit wichtige Schritte gesetzt, um seinen Wachstumskurs auch 2007 fortzusetzen. Ende März wurden zwei neue Werke zur Produktion von Handläufen und Schläuchen in China eröffnet. Das gesamte Investitionsvolumen dafür beträgt im Endausbau rund 40 Mio. EUR.

Die Ergebnisse des ersten Quartals werden am 23. Mai 2007 veröffentlicht. Der Geschäftsbericht steht ab sofort unter www.semperit.at zum Download zur Verfügung.


FÜR RÜCKFRAGEN:

Semperit AG Holding
Investor Relations
Mag. Sybille Bernhardt
Tel.: +43 (1) 79 777-210
E-mail: sybille.bernhardt@semperitgroup.com

 

Kontaktperson

Monika Riedel
Director Group Communications and Sustainability
T +43 1 79777-620