Aktuelle Presseinformation

Wien, am 27. März 2007

PRESSEINFORMATION NR. 2/2007

SEMPERIT ERÖFFNET ZWEI NEUE WERKE IN CHINA

  • Feierliche Eröffnung erfolgte in Anwesenheit von Wirtschaftsminister Dr. Martin Bartenstein
  • Die neuen Werke zur Produktion von Handläufen und Hydraulikschläuchen sichern künftiges Wachstum der Semperit-Gruppe

Wien, am 27. März 2007 - Die Semperit AG Holding hat am 26. März 2007 ihre beiden neuen Werke zur Produktion von Handläufen und Hydraulikschläuchen in Shanghai, China, eröffnet. Unter Anwesenheit von Wirtschaftsminister Dr. Martin Bartenstein und hochrangigen Vertretern aus der chinesischen Politik und Wirtschaft wurden die neuen Fertigungsanlagen in China offiziell in Betrieb genommen. „Mit der Eröffnung unserer beiden neuen Werke in China, der Shanghai Semperit Rubber & Plastic Products und der Semperflex Shanghai, haben wir einen wichtigen Meilenstein für das weitere Wachstum unserer Gruppe gelegt. Ausgehend von Shanghai möchten wir unsere Präsenz am Zukunftsmarkt China festigen und konsequent ausbauen“, erklärte Dipl. Ing. Rainer Zellner, Vorstandsvorsitzender der Semperit AG Holding, bei seiner Eröffnungsrede in China.

Wirtschaftsminister Dr. Martin Bartenstein lobte das Engagement von Semperit in China: „Die Etablierung österreichischer Firmen auf dem Wachstumsmarkt Chinas ist für die nachhaltige Absicherung der Wettbewerbsfähigkeit Österreichs besonders wichtig. Semperit leistet in diesem Zusammenhang besondere Pionierarbeit.“

Beide Werke wurden mit modernster maschineller Ausstattung errichtet. Die Fertigungsprozesse und die Produktqualität unterliegen den strengen, weltweit gültigen Semperit-Standards. Das gesamte Investitionsvolumen im Endausbau beträgt rund 40 Mio. EUR bei einer Beschäftigtenzahl von über 500 Mitarbeitern.

MODERNSTE HANDLAUFFABRIK DER WELT

Mit der neuen Handlauffertigung verfügt die Semperit Gruppe über die weltweit größte und modernste Handlauf-Produktionsstätte. Im Endausbau wird die Shanghai Rubber & Plastic Products mehr als eine Million Meter Handläufe erzeugen. Bedient werden neben dem chinesischen Heimmarkt, der das Hauptabsatzgebiet darstellt, auch internationale Kunden.

HOCH QUALITATIVE SCHLÄUCHE FÜR CHINA

Die neue Hydraulikschlauchfertigung wurde errichtet, um primär den chinesischen Markt mit qualitativ hochwertigen Schläuchen zu versorgen. In die Planung der Werksanlage und der maschinellen Einrichtungen ist das über Jahrzehnte konzernweit erworbene Know-how in der Schlauchfertigung eingeflossen, wodurch die Semperflex Shanghai heute die modernste Produktionsstätte der Semperit-Gruppe in diesem Geschäftsbereich darstellt. Nach dem für die kommenden Jahre geplanten weiteren Ausbau des Werks wird die Kapazität bei rund 25 Mio. Meter Hydraulikschläuchen liegen.

EIN JOINT VENTURE VON SEMPERIT UND SRI TRANG

Shanghai Semperit Rubber & Plastic Products und Semperflex Shanghai wurden im Rahmen eines Joint Ventures der Semperit Technischen Produkte GesmbH und der Sri Trang Argo-Industry Plc. gegründet und basieren damit auf einer langjährigen und  erfolgreichen Partnerschaft.

ÜBER DIE SEMPERIT-GRUPPE

Semperit ist eines der weltweit führenden und mit mehr als 180 Jahren Erfahrung gleichzeitig eines der traditionsreichsten Industrieunternehmen in der Kautschuk- und Kunststoffindustrie. Im Geschäftsjahr 2006 hat die Semperit-Gruppe einen Umsatz von 574,1 Mio. EUR (2005: 515,0 Mio. EUR) erzielt. Das Konzernergebnis stieg dabei um 9,0 Prozent auf 40,0 Mio. EUR. Weltweit beschäftigt Semperit mehr als 7.000 Mitarbeiter.

FÜR RÜCKFRAGEN:

Semperit AG Holding
Investor Relations
Mag. Sybille Bernhardt
Tel.: +43 (1) 79 777-210
E-mail: sybille.bernhardt@semperitgroup.com

Kontaktperson

Monika Riedel
Director Group Communications and Sustainability
T +43 1 79777-620