PRESSEINFORMATION 2/2005

SEMPERIT-GRUPPE MIT NEUEM ERGEBNISREKORD ERHÖHUNG DER DIVIDENDE AUF 70 CENT JE AKTIE VORGESEHEN 

Die im nunmehr vorliegenden Jahresabschluss der Semperit-Gruppe für das Jahr 2004 ausgewiesenen endgültigen operativen Gewinne bestätigen die bereits veröffentlichten vorläufigen Zahlen mit dem Rekordergebnis vor Steuern (EGT) von 52,0 Mio. € (+ 17,6 %). Semperit konnte damit im bereits 14. Jahr in ununterbrochener Reihenfolge eine Ergebnisverbesserung erzielen. Trotz einer nachteiligen Kursentwicklung des US-Dollars erhöhte sich der Umsatz auf den neuen Höchststand von 477,4 Mio. € (+ 3,0 %). 

Der weiter verbesserten Ertragslage entsprechend wird der Vorstand der kommenden Hauptversammlung eine neuerliche Erhöhung der Dividende von zuletzt 54 Cent auf 70 Cent je Aktie vorschlagen. Dies entspricht einer Ausschüttung von 67 % (2003: 52 %) bezogen auf das Grundkapital. 

Das stabile finanzielle Fundament der Semperit-Gruppe spiegelt sich in den sehr soliden finanzwirtschaftlichen Kennzahlen wider. Die Eigenkapitalrentabilität lag bei 28,6 %, die Gesamtkapitalrentabilität bei 14,6 %. 

Der Geschäftsbericht ist ab sofort auf der Semperit-Homepage unter diesem Link ersichtlich. 

Interessenten können den Geschäftsbericht auch unter folgender Adresse anfordern: 

Semperit AG Holding, Frau Sabina Strassnig, Modecenterstraße 22, 1031 Wien. Tel.: ++43-1-79777-214
e-mail: sabina.strassnig@semperitgroup.com 

 

Wien, am 29. April 2005

Kontaktperson

Monika Riedel
Director Group Communications and Sustainability
T +43 1 79777-620