Semperit hat sich zum Thema Nachhaltigkeit klar positioniert.

Wir bekennen uns zu nachhaltigem Wachstum und unserer Verantwortung für kommende Generationen. Deshalb ist Nachhaltigkeit als Grundprinzip in der Semperit-Unternehmensstrategie verankert.

Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber Kunden, Mitarbeitern, Lieferanten, Aktionären, Gesellschaft und der Umwelt bewusst. Wir gehen sorgsam mit unseren Ressourcen um, behandeln unsere Mitmenschen mit Respekt und bedenken jederzeit die Folgen unseres Handelns.

Deshalb haben wir Nachhaltigkeit in unseren strategischen Unternehmenszielen verankert und entsprechend strenge Maßstäbe formuliert. Basis unserer gruppenweiten Nachhaltigkeitspolitik ist unser Verhaltenskodex. Dieser wird durch weltweit gültige Richtlinien und Standards in den fünf Schwerpunktfeldern - Mitarbeiter und Gesellschaft, Ressourcenmanagement, Sicherheit, Umwelt- und Gesundheitsschutz, Lieferantenmanagement und nachhaltiges Innovationsmanagement - ergänzt. Unsere hohen Umwelt-, Gesundheits-, und Sicherheitsstandards gelten weltweit an allen Standorten - in hoch industrialisierten Ländern ebenso wie in Schwellenländern. Die Einhaltung dieser hohen Standards stellen wir durch entsprechende Managementsysteme, externe Audits und Zertifizierungen sicher.

Mit unserer Nachhaltigkeitspolitik schaffen wir klare Vorgaben, um unser Geschäft nachhaltig zu betreiben und verantwortungsvoll mit Menschen und Umwelt umzugehen. So sind wir in der Lage, überall auf der Welt den Erwartungen unserer Kunden zu entsprechen oder sie sogar zu übertreffen.

Nachhaltigkeitsgrundsätze

> Klicken Sie für mehr Informationen

Externe Anerkennung und Kooperation für eine verantwortungsvolle Lieferkette

Wissend, dass die effektivsten Nachhaltigkeitsergebnisse nicht isoliert erzielt werden können, hat Semperit sich mit anderen Chemieunternehmen zusammengeschlossen, um eine verbesserte Nachhaltigkeitsleistung der chemischen Lieferketten zu fördern. Die Initiative Together for Sustainability (TfS) bewertet die Nachhaltigkeit von Lieferanten durch Gutachten und Audits, deren Ergebnisse den Mitgliedern dieses Programms zur Verfügung gestellt werden.

TfS verwendet die Bewertungsmethodik von EcoVadis, welche in den letzten Jahren zu einem branchenübergreifenden Standard wurde. Seit 2020 wurde der Semperit-Standort Wimpassing in Niederösterreich mit dem EcoVadis Gold Standard ausgezeichnet, womit Semperit zu den besten teilnehmenden Unternehmen im Branchensegment zählt. Das Ziel der EcoVadis-Bewertungsmethodik für Corporate Social Responsibility (CSR) ist es, die Qualität des CSR-Managementsystems eines Unternehmens anhand seiner Richtlinien, Maßnahmen und Ergebnisse zu messen. Die Bewertung umfasst die Kategorien Umweltauswirkungen, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik und nachhaltige Beschaffung.

Zertifikate