Stylische News aus dem Hause Sempermed

15.11.2011 (Presseinformation)

Pressemitteilung
Wien, am 15. November 2011

STYLISCHE NEWS AUS DEM HAUSE SEMPERMED

Bei der diesjährigen MEDICA (16. - 19. November 2011) präsentiert Sempermed den neuen weißen Untersuchungshandschuh Sempercare Nitrile Shine sowie das neue Packungsdesign der Sempermed OPHandschuhe. – Mehr Infos und Handschuhmuster zum Anprobieren gibt's vor Ort in Halle 06 / C29 des Düsseldorfer Messegeländes.

Neuer Look in bewährter Qualität: Sempermed OP-Handschuhe im neuen Design

Die kräftigeren Farben, der deutlichere Markenname und der stärkere Kontrast sind die markantesten Verbesserungen des neuen, schwungvollen Designs, in dem die OP-Handschuhe von Sempermed ab Jahresbeginn 2012 ausgeliefert werden. Den Anfang machen zwei Top-Qualitätsprodukte: Sempermed Supreme aus Naturlatex und Sempermed Syntegra IR aus synthetischem Polyisopren.

Sempermed Supreme, einer der meist getragenen puderfreien OP-Handschuhe Europas, bietet ein Höchstmaß an Sicherheit und Tragekomfort. Er ist einfach anzuziehen, auch bei doppelt getragenen Handschuhen und intra-operativem Handschuhwechsel. Dies ermöglicht eine hautfreundliche, synthetische Innenbeschichtung mit spezieller netzartiger Struktur und angenehm sanftem Hautgefühl. Das äußerst allergen- und reizstoffarm verarbeitete Latexmaterial ist überaus hautfreundlich, extrem strapazierfähig und zugleich sehr geschmeidig. Die reduzierte Wanddicke des Sempermed Supreme bietet ein optimales Tastgefühl, selbst bei doppelter Behandschuhung. Die perfekte, vollanatomische Passform mit leicht gekrümmten Fingern, nach vorn gestelltem Daumen, breitem Handrücken und dem ans Handgelenk angepassten konischem Schaft sorgt für eine entspannte Handhaltung und ermüdungsfreies Arbeiten.

Der hochwertige latex- und puderfreie Sempermed Syntegra IR made in Austria bietet maximale Sicherheit bei höchstem Komfort. Die spezielle Polyisopren-Formulierung besitzt alle Vorteile eines Naturlatex-Handschuhs, jedoch ohne Latexallergierisiko. Dies gelingt durch die spezielle Polyisopren-Formulierung, die die strukturellen Eigenschaften von Naturlatex in höchster Perfektion imitiert und den Sempermed Syntegra IR genauso elastisch, reißfest und geschmeidig macht. Auch Tastgefühl und Griffigkeit sind einem Naturlatex-Handschuh mindestens ebenbürtig. Außerdem kommt beim Sempermed Syntegra IR ein innovatives Beschleunigersystem zum Einsatz, das ihn besonders hautfreundlich macht. Auch dieser OP-Handschuh ist entsprechend der natürlichen Handhaltung vollanatomisch geformt und mit der synthetischen Innenbeschichtung nach spezieller Sempermed-Technologie ausgestattet, die ein einfaches und schnelles Anziehen in jeder Situation ermöglicht.

Neuer Untersuchungshandschuh Sempercare Nitrile Shine – Fortschritt in weiß

Der strahlend weiße, federleichte Sempercare Nitrile Shine zeichnet sich durch hohen Tragekomfort, optimale Hautfreundlichkeit und exzellente Sensitivität aus. Die optisch angenehme weiße Farbe vermittelt ein Gefühl von Reinheit und Sauberkeit. Der latex- und puderfreie synthetische Untersuchungshandschuh eignet sich bestens für Typ I-Allergiker. Der Sempercare Nitrile Shine ermöglicht durch eine dünnere Wandstärke ein Optimum an Tastgefühl und Komfort für sensible Einsätze und fühlt sich für Anwender und Patient äußerst weich und sanft an. Die strukturierten Fingerkuppen ermöglichen einen stets sicheren Griff, selbst in feuchter Umgebung.

Der neue Sempercare Nitrile Shine erfüllt sowohl die Anforderungen an Persönliche Schutzausrüstungen (PSA), als auch die an Medizinprodukte und ist daher doppelt gekennzeichnet bzw. CE-zertifiziert (Medizinprodukt Klasse I und Schutzhandschuh PSA-Kategorie I). Dadurch ist ein breiteres Einsatzspektrum dieses Einmalhandschuhs für zusätzliche Anwendungen möglich, z.B. Lebensmittel und professionelle Reinigung.

Über Sempermed

Sempermed ist das größte und wachstumsstärkste Segment der Semperit-Gruppe und zählt zu den weltweit führenden Herstellern von medizinischen und Industriehandschuhen. Im niederösterreichischen Wimpassing, Hauptsitz und Forschungszentrum von Sempermed, werden in enger Zusammenarbeit mit Anwendern und Experten laufend neue Produkte entwickelt und getestet. Wimpassing ist auch die Produktionsstätte der OP-Handschuhe. Seit über 90 Jahren erzeugt Sempermed Handschuhe in Spitzenqualität und setzt Maßstäbe in Qualität und Innovation. Sempermed ist stets um optimale Sicherheit und Zuverlässigkeit durch modernste Fertigungstechnologien, höchste Produktionshygiene und strengste Qualitätskontrollen bemüht. Weltweit werden täglich mehr als 42 Millionen Handschuhe ausgeliefert – ein eindrucksvoller Vertrauensbeweis in die Qualität und Zufriedenheit mit den Produkteigenschaften der Handschuhe aus dem Hause Sempermed. Weitere Informationen unter www.sempermed.com.

Rückfragehinweis:
Sempermed – Robert Fleck – Markus Kapeller
E-Mail: robert.fleck@semperitgroup.com, markus.kapeller@semperitgroup.com


Kontaktperson

Monika Riedel
Director Group Communications and Sustainability
T +43 1 79777-620