Entwicklung einer Messmethode für Dispersionen mit einem Keyence-Mikroskop

Ausgangspunkt

    Für die Bewertung der Mischgüter in Kautschukmischungen gibt es unterschiedlichste optische Methoden wie DIAS, Dispergrader etc. Ein wichtiger Schritt dabei, ist die mikroskopische Bewertung von Schnittbildern. Mit Hilfe eines im Hause vorhandenen Mikroskops (Keyence) soll eine Methode erarbeitet werden, die es erlaubt, sowohl helle als auch dunkle Füllstoffe und deren Zerteilung und Verteilung in den jeweiligen Kautschukmischungen qualitativ zu bewerten.

Aufgabenstellung

  • Literaturrecherche
  • Erstellen eines Messablaufs zur Bestimmung von Füllstoffdispersionen in Kautschukmischungen
  • Methodenentwicklung
  • Validierung

Anforderungen

  • Fachhochschule oder Universität
  • Abgeschlossenes Bachelorstudium im Bereich Physik, Mathematik, Maschinenbau, FEM Berechnung, Programmierung oder Vergleichbares
  • Selbstständige Arbeitsweise und offene Persönlichkeit

Einsatzort

    2632 Wimpassing

Zeitraum: Ab sofort

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte über unsere Homepage, das geht ganz einfach und ist für Sie und uns der schnellste Weg zum Erfolg. Ihre Anlagen, wie Lebenslauf und Anschreiben, laden Sie bequem in allen gängigen Formaten hoch.

Online-Bewerbung


Semperit AG Holding
Personalabteilung
Triester Bundesstraße 26
2632 Wimpassing